[Gendergap-de] Binnen-I

Andreas Kemper andreas.erich.kemper at gmail.com
Mo Jan 7 05:48:30 CET 2013


Ich habe aus dem Artikel WP-Rechtschreibung die Passage entfernt, dass das
Binnen-I in der Wikipedia nicht gewollt ist.
Grundlage ist eine deutliche Aussage des für die deutsche Sprache
maßgeblichen Rats für deutsche Rechtschreibung. Danach verstößt das
Binnen-I nicht gegen die deutsche Rechtschreibung. Es ist wie der
Schrägstrich vielmehr eine graphostilistische Gestaltung.
http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/rechtschreibung/frage1.html
Es gibt daher keinen Grund, innerhalb von Wikipedia-Artikeln das Binnen-I
zu unterbinden.

Eine entsprechende Änderung im Artikel Binnen-I in Wikipedia konnte ich
nicht unterbringen. Während meines Schreibens pfuschte ein "GUMPi" ständig
dazwischen. Admin "Xocolatl" interpretierte das als Edit-War und sperrte
den Artikel in GUMPis Version, dann gingen beide ins Bett. Immerhin ist die
Aussage vom Rat nun im Artikel enthalten, aber auf einer Ebene mit dem
Wahrig, der fälschlicherweise behauptet, das Binnen-I verstoße gegen die
amtliche Rechtschreibung.

Wenn etwas gegen die amtliche Rechtschreibung verstößt, dann ist es das
generische Maskulinum, da die Regierungen in der EU gesetzlich verpflichtet
sind, eine geschlechtergerechte Sprache umzusetzen. Das Generische
Maskulinum ist keine geschlechtergerechte Sprache, sie ist laut BMFSFJ
nicht akzeptabel.

Also amtlicherseits ist Binnen-I erlaubt und generisches Maskulinum nicht
akzeptabel.

Wie erklären wir es den Wikipedianer_innen, wo selbsternannte
Sprachschützer und Antifeministen mit Sicherheit gegen jede Aufweichung
"ihrer" männerzentrierten Wikipedia Sturm laufen werden?

Liebe Grüße
Andreas
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <https://listen.jpberlin.de/pipermail/gendergap/attachments/20130107/236c6da3/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Gendergap