[Gendergap-de] Binnen-I

Pavel Richter pavel.richter at wikimedia.de
Mo Jan 7 14:22:52 CET 2013


Hallo Andreas,

genau das meine ich mit "die eigene Meinung absolut setzen". Die Position,
die Du vertrittst, ist *eine* Position; es gibt auch andere Positionen, die
nicht nur von Leuten vertreten werden, die Männerdominanz erhalten oder
Frauen ausschließen wollen. Daher meine Frage: Wie findet man a) einen
Konsens in einem Verein wie Wikimedia Deutschland und b) in einem von
Ehrenamtlichen getragenen Projekt wie Wikipedia?



Mit freundlichen Grüßen,

Pavel Richter
Vorstand

Wikimedia Deutschland e.V.
Tel.: +49 - 30 - 219 158 260
Twitter: @pavel


Am 7. Januar 2013 14:15 schrieb Andreas Kemper <
andreas.erich.kemper at gmail.com>:

> Hallo Jürgen,
>
> WMDE hat durchaus Möglichkeiten: Forschungsprojekte finanzieren, Gutachten
> erstellen lassen, Schulungen organisieren, Positionspapiere verfassen, ...
>
> Es ist billig, immer wieder auf die vom Gender Bias dominierte
> Mehrheitsabstimmung zu verweisen. Seit wann wird über Minderheitenschutz in
> unserer Gesellschaft diskutiert? Seit fünfzig Jahren? Und das ist noch
> immer nicht bei Wikipedia angekommen?
>
> Liebe Grüße
> Andreas
>
> _______________________________________________
> Gendergap Mailingliste
> Gendergap at listen.wikimedia.de
> https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/gendergap
>
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <https://listen.jpberlin.de/pipermail/gendergap/attachments/20130107/5e3a39cb/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Gendergap