CASE-DS --

 

Über CASE-DS
Deutsch

Vernetzungsmailingliste für interne DatenSchutzbeauftragte (und andere Interessierte) aus bewegungspolitischen Organisationen.

Auf dieser Mailingliste geben sich interne Datenschutzbeauftragte emanzipatorischer Bewegungs-Organisationen und -Verbände gegenseitig Hilfestellungen zu technischen und methodischen Fragen sowie zu konkreten Anliegen.

*Zweck der Liste*
(analog zur CASE-Liste, s.u.)
- keine Newsletter, Aufrufe, Berichte
- Erfahrungsaustauch und gegenseitige Hilfestellung über Auslegung und Anwendung der geltenden Datenschutzregelungen
- Hinweise auf und Verabredungen zu (bewegungsnahen/-kompatiblen) Workshops, Akademien, Literatur, Webseiten zur fachlichen Weiterbildung
- Suche nach ReferentInnen für eigene Workshops zu (Aspekten der) Datenschutzarbeit
- Hinweise auf spannende technische Entwicklungen / Neuerungen / Gerichtsurteile
- Fragen zur kollegialen Beratung; Einladungen zu selbstorganisierten Treffen zur Beratung / Weiterbildung

*Posting-Regeln*
- Antworten bitte nicht an die Liste, sondern an die/den AnfragerIn senden; der/die AnfragerIn fasst die Ergebnisse zusammen und schickt sie über die Liste, sofern sie von allgemeinem Interesse sind
- Diskussionen sollten ebenfalls ausgelagert werden
- "Antworten an" ist daher standardmäßig direkt auf die AbsenderIn, nicht an Liste eingestellt
- Mails bitte knapp und zielgerichtet halten

CASE steht für (die) "Mailingliste für CampaignerInnen-Austausch und -Selbstorganisation" (https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/case).

Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen, besuchen Sie bitte das Archiv der Liste CASE-DS. (Das aktuelle Archiv ist nur für die Abonnenten der Liste zugänglich.)

Benutzung von CASE-DS
Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie diese an case-ds@listi.jpberlin.de.

Sie können im folgenden Abschnitt diese Liste abonnieren oder ein bestehendes Abonnement ändern.

Abonnieren von CASE-DS

Abonnieren Sie CASE-DS, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Nach Eingang Ihrer Bestätigung wird diese dem Moderator der Liste zur Zulassung - oder Ablehnung - vorgelegt. Sie erhalten die Entscheidung des Moderators per E-Mail. Dies ist auch eine versteckte Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste nur vom Administrator der Liste eingesehen werden kann.

    Ihre E-Mail-Adresse:  
    Ihr Name (optional):  
    Sie können weiter unten ein Passwort eingeben. Dieses Passwort bietet nur eine geringe Sicherheit, sollte aber verhindern, dass andere Ihr Abonnement manipulieren. Verwenden Sie kein wertvolles Passwort, da es ab und zu im Klartext an Sie geschickt wird!

    Wenn Sie kein Passwort eingeben, wird für Sie ein Zufallspasswort generiert und Ihnen zugeschickt, sobald Sie Ihr Abonnement bestätigt haben. Sie können sich Ihr Passwort jederzeit per E-Mail zuschicken lassen, wenn Sie weiter unten die Seite zum Ändern Ihrer persönlichen Einstellungen aufrufen. Zur Erinnerung wird Ihnen monatlich Ihr Passwort gemailt.
    Wählen Sie ein Passwort:  
    Erneute Eingabe zur Bestätigung:  
    Welche Sprache bevorzugen Sie zur Benutzerführung? Deutsch  
    Möchten Sie die Listenmails gebündelt in Form einer täglichen Zusammenfassung (digest) erhalten? Nein Ja
Abonnenten der Liste CASE-DS
(Die Liste der Abonnenten ist alleine für den Administrator der Liste einsehbar.)

Geben Sie Ihre e-mail-adresse des administrators und das Passwort ein, um die Liste der Abonnenten einzusehen:

E-Mail-Adresse des Administrators: Passwort:   
Austragen / Ändern einer Mailadresse

Falls Sie Ihr Abonnement der Liste CASE-DS kündigen, eine Passwort-Erinnerung erhalten oder Ihre Einstellungen ändern möchten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.


Die Mailingliste CASE-DS wird betrieben von case-ds-owner at listi.jpberlin.de
CASE-DS Schnittstelle zur Administration (Authentifikation erforderlich)
Übersicht aller Mailinglisten auf listi.jpberlin.de

Delivered by Mailman
version 2.1.29
Python Powered GNU's Not Unix